GRÜNDUNGS- UND STARTPHASE


Business Aid weiss, wo der Schuh drückt bei Unternehmern, die im

Begriff sind, sich selbständig zu machen oder dies bereits getan haben.

Die wenigsten Unternehmer bringen nämlich während der Startphase,

im Gründungsjahr und darüber hinaus das notwendige Kapital für Büro-

räumlichkeiten, Infrastruktur und fest angestellte Mitarbeitende auf. Sie

entschliessen sich darum, alles im Alleingang bewältigen zu wollen.

Mit der Zeit kommen aber immer mehr Aufträge herein.

Kunden möchten zudem noch schnell hier und da "Kleinigkeiten" erledigt

haben. Die Zeitplanung gerät bald drunter und drüber. Termine können

nicht mehr eingehalten werden. Die Arbeiten sind nicht mehr alle alleinezu bewältigen. Auf Ihre Kunden wirken Sie unzuverlässig und nicht sehrprofessionell. Das führt unweigerlich zu Kundenverlust und

schadet Ihrem Namen!

Time is money“. Zeit ist ein überaus wichtiger Faktor. Darum sind gerade junge Unternehmer gut beraten, ihre wertvolle Zeit genauestens zu planen und gewisse Arbeiten ohne Qualitätsver-lust auszulagern.

Oftmals wird der zeitliche Aufwand für Büroarbeiten nicht richtig eingeschätzt. Ein Unternehmer, der seine Büroarbeiten auslagert, spart produktive Arbeitszeit ein. Er gewinnt insbesondere wertvolle Zeit für seine Kernkompetenzen, und weiss sich vor allem sinnvoll mit anderen Unternehmen zu vernetzen.

 

Idealerweise überlassen KMUs darum ihre Büroarbeiten von Anfang an dem Büro-Profi, der alles im Handumdrehen erledigt. Zusätzliche Investitionskosten für die Infrastruktur sowie für Personalkosten

fallen keine an. Für ausgelagerte Büroarbeiten bezahlen KMUs nämlich nur die effektiv

geleistete Arbeitszeit.

Bei Business Aid gewinnen KMUs eine persönliche Assistentin, mit der ein professioneller Auftritt nach

aussen gewährleistet ist, und die bei den Kunden des Unternehmens einen nachhaltig freundlichen Ein-

druck hinterlässt.